Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kunstschwarm

Kunstschwarm

Einem oder mehreren Wirtschaftsvölkern werden möglichst junge Bienen entnommen und mit einer neuen Königin auf Neubau gesetzt. Je nach Saison braucht es dazu 1 bis 3 kg Bienen.

1 Notwendiges Material

Königin

F0 Königin in einem Zusetzkäfig Wir brauchen für einen Kunstschwarm eine Bienenkönigin (wenn möglich F0) in einem mit Futterteig gefülltem, geschlossenen Zusetzkäfig inklusive etwas Draht zur Befestigung.

Carnica Königinnen:

  • Erich Balsiger, +41 79 253 39 84
  • Erwin Baumann, +41 79 696 02 10

Buckfast Königinnen:

Königinnen können per Post versendet werden: Postversand von Bienenköniginnen

Bienenmasse

Wir brauchen je nach Saison 1 bis 3 kg möglichst junge Bienen.

Hier ist eine Bienenbörse geplant. Wer Bienen für einen Kunstschwarm zur Verfügung stellen kann oder wer Bienen für einen Kunstschwarm sucht soll dies hier eintragen.

Angebot von Bienen:

Bienen gesucht:

Material

  • Kunstschwarmkiste für Bienenmasse bis 3 kg (oder Schwarmkiste mit Futtereinsatz)
  • Trichter der auf das Loch des Futtereinsatzes passt
  • Waage mit einem Messbereich grösser als Schwarmkasten, Trichter und 3 Kg Bienen (typischerweise 5 kg notwendig)
  • Wassersprühgerät

Später:

  • Ablegerkasten mit Brutmittelwänden
  • Ausrüstung für Oxalsäurebehandlung

Lokalitäten:

  • kühler, dunkler Keller für Kellerhaft des Kunstschwarms
  • Standort für Kunstschwarm, idealerweise 1 bis 3 km vom Wirtschaftsvolk entfernt

2 Vorgehen nach der Sommerernte

Notizen von der Ausbildung mit Nik Wyss:

Direkt nach der Sommerernte haben die Völker viele Bienen, die ohne Honigraum fast keinen Platz im Magazin mehr haben. Dies ist somit ein idealer Zeitpunkt für eine Kunstschwarmbildung. Bei einem starken Wirtschaftsvolk können die 2,5 kg Bienen von einem Volk genommen werden, sonst sollen die Bienen aus drei verschiedenen Völkern genommen werden (nur 2 Völker hat Potential für Konflikte unter den Bienen).

Tag 1 Kunstschwarmbildung

  • Königin im Wirtschaftsvolk suchen und sichern (Käfigen oder beobachten) damit diese nicht in den Kunstschwarm gerät
  • Kunstschwarmkasten auf Waage stellen
  • Trichter aufsetzen
  • Waage nullen (oder Gewicht Schwarmkasten mit Trichter notieren)
  • 2,5 kg Bienen vorzugsweise von Brutwaben in Schwarmkasten schütteln, mit Wasser besprühen hilft
  • Einmal den Schwarmkasten klopfen, um die Bienen nach unten zu bringen
  • Trichter entfernen, Königin im verschlossenen Käfig in den Schwarmkasten hängen
  • Kunstschwarm geht für 3-5 Tage in einen dunklen Keller (ideal 12 Grad Celsius) in Kellerhaft
  • Bienen mit Wasser besprühen, mit 3/4 Liter Hostettler-Futtersirup füttern

Tag 4 Einlogieren in Ablegerkasten

Bienen des Kunstschwarms in den Ablegerkasten schütteln

  • Ablegerkasten mit 6 Mittelwänden vorbereiten, Mittelwände mit Wasser besprühen und neben das Magazin legen
  • Schwarmkiste sorgfältig auf den Bienenstand transportieren (Bienen-Traube darf nicht herunterfallen)
  • Königin mit dem Käfig aus dem Schwarmkasten nehmen
  • Boden des Schwarmkasten öffnen und Bienen in den Ablegerkasten schütteln
  • Mittelwände einlegen
  • Zusetzer der Königin öffnen (nur noch mit Futterteig verschlossen) und in die Mitte zwischen die Mittelwände hängen
  • Magazin schliessen, nur kleines Flugloch offen lassen
  • Wenn sich der Kunstschwarm etwas beruhigt hat mit 4 Liter Futtersirup füttern

Tag 11 Behandlung mit Oxalsäure

  • Kontrolle der Weiselrichtigkeit (Ist die Königin in Eilage?)
  • Der (hoffentlich leere) Zusetzer kann entfernt werden
  • Varroa Brett einsetzen
  • Kunstschwarm mit weiteren 4 Liter Futtersirup füttern

Tag 34 Umlogieren

  • Kontrolle der Weiselrichtigkeit, Volksstärke schätzen
  • Varroa Totenfall zählen: Wenn mehr als 500 Varroa: weitere Varroa Behandlung mit Oxalsäure; sonst weitere Behandlungen gemäss Betriebskonzept
  • Wenn alle Waben mit Bienen besetzt: umlogieren in normales Magazin und weitere Mittelwände dazu geben
  • Fütterung für Winter je nach Bedarf
kunstschwarm.txt · Zuletzt geändert: 2021/05/16 20:27 von felserm